720×720-biken-im-winter

#sportleben Bike Tipps Uncategorized Wintersport

Mountainbiken im Winter – die 5 besten Tipps

Die Bike-Saison endet nie! Immer mehr Mountainbike-Enthusiast*innen entdecken die kalten Monate für sich. Wenn Vorbereitung und Equipment passen, bekommt das Winter-Biken einen ganz speziellen Reiz.

So wird das MTB-Fahren im Schnee zum Erfolg

Kurze Tage, niedrige Temperaturen, rutschiger Untergrund, schwierige Witterungsbedingungen: Wer die Outdoor-Umstände des Winters auf die leichte Schulter nimmt, läuft Gefahr, quasi unter die Räder zu kommen. Dabei ließen sich diese durchaus sportlich nutzen. Wer einige wichtige Tipps beachtet, sich gut vorbereitet und die Herausforderung liebt, findet im Winter ein neues, schneebedecktes MTB-Wunderland.

 

Tipp 1: Planung – besonderes Augenmerk vonnöten

Kürzere Tage und eine raue Witterung verzeihen das Abkommen vom richtigen Weg weit weniger gut als eine Ausfahrt im Sommer. Planen Sie deshalb eine winterliche Mountain¬bike-Tour besonders sorgfältig, und nehmen Sie je nach Strecke neben dem Handy eine analoge Karte des Gebiets mit!

Vorsicht vor Verboten! Wussten Sie, dass (laut Forstgesetz aus dem Jahr 1975) in Österreich ein generelles, ganzjähriges Radfahrverbot im Wald herrscht? Wenn im Sommer das Mountainbiken auf bestimmten Trails erlaubt ist, dann sind das also lediglich Ausnahmen vom Verbot. Erkundigen Sie sich daher ganz genau, wo Sie im Winter wirklich unterwegs sein dürfen. In Tirol oder im Wienerwald etwa gelten während der Wintermonate explizite Radfahrverbote auf gekennzeichneten (Sommer-)Trails – Anzeigen nicht ausgeschlossen. (Quelle: Standard.at)

 

Tipp 2: Kleidung – wie eine Zwiebel

Warme Mountainbike-Outfits sind in der kalten und dunklen Jahreszeit extrem wichtig. Mit dem -Zwiebelprinzip kleiden Sie sich beim Mountainbiken flexibel und können bei Bedarf jederzeit eine Schicht aus- oder anziehen. Das Ziel des sogenannten Layerings ist es, durch clever kombinierte Kleidung sowohl Schwitzen als auch Frieren im Winter zu vermeiden. Folgende Schichten gibt es:

 

  • First Layer
    Die Basisschicht liegt an der Haut an und soll den Schweiß vom Körper wegleiten, damit dieser nicht auskühlt. Zur First Layer zählen Unterwäsche und Socken bzw. Beinlinge.
  • Second Layer
    Die Wärmeschicht hat die Aufgabe, zu isolieren und kann aus mehreren Lagen bestehen. Fleece-, Woll-, Kunstfaser- oder Daunenjacken eignen sich ideal zum Wärmen.
  • Third Layer
    Die Oberschicht oder Shell dient dem Schutz vor äußeren Wettereinflüssen wie Regen, Schnee, Kälte und Wind. Auch atmungsaktiv sollte diese Schicht sein. Beliebte Third Layers sind wasser- und windabweisende Hardshell-Jacken.

Wie man den Zwiebellook am besten anwendet, erfahren Sie im Beitrag Layering: Tipps & Tricks für die richtige Winterkleidung.

 

Tipp 3: Beleuchtung – sehen und gesehen werden

Sollten Sie erst am Abend losdüsen wollen oder können, spielt eine ordentliche Beleuchtung die entscheidende Rolle. Eine Stirnlampe am Helm leuchtet das Sichtfeld optimal aus. Um Bodenunebenheiten rechtzeitig zu erkennen, empfiehlt sich zusätzlich eine Lampe am Lenker, die einen langen, flachen Strahl über den Trail wirft.

 

JETZT FAHRRADBELEUCHTUNG SHOPPEN

 

700×500-biken-im-winter

 

Tipp 4: Fahrtechnik – Kurven souverän kratzen

Im Schnee ist die Gefahr groß, dass das Bike wegrutscht – deshalb sollten Sie vor den Kurven stets die Geschwindigkeit drosseln. In der Biegung verlagern Sie das Gewicht auf das äußere Pedal, damit der Schwerpunkt über dem Tretlager liegt. Ein ausgestellter innerer Fuß hilft Ihnen zudem dabei, ein etwaiges Wegrutschen sofort abzufangen. Beschleunigen Sie nach der Kurve wieder vorsichtig, damit der Hinterreifen nicht durchdreht!

 

Tipp 5: Bike-Pflege – sauber ist sicher

Nach der Tour sollten Sie unbedingt sämtliche Schneereste vom Bike entfernen. So beugen Sie Rost vor und befreien Ihr Bike vor allem von den aggressiven Streusalzen, die den Antrieb angreifen können. Generell gilt: Nur ein sauberer Antrieb ist ein sicherer Antrieb.

Bevor Sie losfahren: Werfen Sie noch einen Blick in das Mountainbike-Sortiment von Gigasport! Ob Mountainbikes, MTB-Reifen oder Mountainbike-Kleidung:

 

JETZT MTB-EQUIPMENT SHOPPEN

 

E-Bike-Sicherheit im Winter

Auch Ihr Elektrofahrrad müssen Sie während der kältesten Zeit im Jahr nicht in der Garage stehen lassen. Lesen Sie jetzt unsere fünf besten Tipps, wie Sie mit Ihrem E-Bike sicher durch den Winter kommen. Für alle, die ihrem „Elektrischen“ doch lieber eine Winterpause gönnen, haben unsere Fahrrad-Expert*innen zusammengefasst, wie Sie Ihr E-Bike richtig reinigen und einwintern.

 

JETZT E-BIKES ENTDECKEN

 


Weitere Themen zu Bikes und E-Bikes


UNSERE MOUNTAINBIKES

AUF EINEN BLICK

Prev
Next
Sie finden uns auch auf

Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?